Navigation DTSA

Deutsches Tanzsportabzeichen

 

Das deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA) wird in mehreren Leistungsstufen verliehen. Es soll dazu dienen, dass Tanzsportler jährlich einen Leistungsnachweis erbringen können, der von einem unabhängigen Abnehmer bewertet wird. Außerdem soll das deutsche Tanzsportabzeichen auch einen Leistungsanreiz geben.

Unsere jüngsten DTSA - Inhaber
sind ca. 5 Jahre alt, die ältesten
über 80 Jahre jung!

In jedem Jahr das offizielle 
Deutsche Tanz-Sportabzeichen!
Ein Beweis für Ihre Fitness!

 

Unser Verein ist bei den DTSA-Abnahmen seit vielen Jahren der Rekordhalter in ganz Bayern. Das bedeutet, dass kein anderer bayerischer Club auch nur annähernd so viele DTSA-geprüfte Tänzer hat, wie unser Verein!

Im Jahr 2002 konnten wir auch den LTVB Wanderpokal für die meisten Abnahmen, nach drei Siegen in Folge, komplett für uns gewinnen. Siehe Bericht.

Und wir wollen auch in den kommenden Jahren wieder einen Teilnehmerrekord aufstellen!!!

Termin und Infos zur nächsten DTSA-Abnahme

Schon mit den Kenntnissen aus dem Grundlagenkursen sind Sie in der Lage, das DTSA zu erwerben.

Für das DTSA in Bronze tanzen Sie "nur drei Tänze" aus Ihrem Programm,  und Sie zeigen jeweils vier Figuren rhythmisch sicher, in aufrechter Haltung und mit der richtigen Fußarbeit...


Zuerst Bronze:
 
3 Tänze je 4 Figuren 
dann Silber: 
4 Tänze je 6 Figuren 
dann Gold: 
5 Tänze je 8 Figuren 
nach einer   Goldwiederholung: 
Gold mit Kranz 
ab der 10.  Leistungserfüllung 
bei jeder 5.Abnahme: 
GOLD mit Kranz und   Zahl 

Für das DTSA gelten die gleichen Rahmenbedingungen wie für das Deutsche Sportabzeichen.

Folgende Tänze stehen zur Auswahl:
5 Standardtänze: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slow Fox und Quick Step.
5 Lateintänze: Samba, Cha Cha, Rumba, Paso Doble und Jive.
Uns seit neuestem zusätzlich: DiscoFox

Das Tanzsportabzeichen wird immer vom einzelnen Tänzer erworben. Es zählt nicht das Paar als Ganzes. So ist es durchaus möglich und wird in der Praxis auch so gehandhabt, dass z.B. eine Dame, die Bronze erwerben will, mit einem Tänzer der bereits Gold hat, diese Abnahme bestreitet. Der Abnehmer bewertet dann nur die Leistung der Tänzerin.