A-Team beim internationalen Turnier in Zalaegerszeg

 

Schon zum zweiten Mal in dieser Saison startete das A-Team des TC Inn- Casino bei einem internationalen Turnier. Dieses Mal jedoch nicht in Österreich sondern in Ungarn, in Zalaegerszeg. Die Tänzerinnen und Tänzer machten sich schon am Samstag, den 29.03.08, auf den Weg um am Sonntag, dem eigentlichen Wettkampftag, ausgeschlafen und topfit zu sein.

Trotz einem gekonnten Gute-Laune-Durchgang konnten sich die Tänzerinnen und Tänzer nicht für das Finale qualifizieren. Die Wasserburger waren aufgrund von Krankheit auf sechs statt der üblichen acht Paare dezimiert. Gegenüber den anderen Teams, die alle komplett an den Start gingen, fehlten deshalb die nötigen Punkte bezüglich der Flächennutzung.

Auf ihren dritten Platz in der Liga hat dieses Ergebnis jedoch keine Auswirkungen. Deshalb nehmen sowohl die Tänzer als auch der Trainer dieses Ergebnis gelassen.

In den kommenden Wochen wird sich jedoch keineswegs erholt sondern fleißig weiter trainiert. Mit einer neuen Trainingsstrategie versucht Trainer Robert Holzner für die letzten zwei Ligaturniere noch einmal das letzte aus seinem Team heraus zu holen. Am 26.04.08 in Neumarkt und am 03.05.08 in München wird es also noch einmal spannend. Über Zuschauer und Schlachtenbummler würden sich die Tänzer freuen!

 

Lisa Kammermeier, Pressesprecher TCI