Tanzgala des TC Inn-Casino – Ein voller Erfolg!

 

Erst spät in der Nacht konnten sich die letzten Gäste des Galaballes vom Tanzparkett trennen. Der durch einen traditionellen Schneeball-Walzer eröffnete Abend war gut besucht und so kamen viele Tanzbegeisterte auf ihre Kosten.

 

Angespornt wurden sie durch den Showauftritt von Martina Reikowski und Denis Hüwel, dem Turnierpaar des Vereins. Lateinamerikanische Rhythmen wurden von dem C-Klasse-Paar gekonnt vertanzt und dem Publikum mit guter Laune präsentiert. Deutlich war zu erkennen, dass das lange Training Früchte trug; die Schritte präzise gesetzt, die Ausstrahlung perfekt!

 

Doch nach diesem Auftritt war keineswegs Schluss mit Showeinlangen. Auch das Lateinpaar Daniela Mitter und Christian Schlüer begeisterten das Publikum. Die beiden tanzen in der B-Klasse und präsentierten den Zuschauern somit zusätzlich einen noch nicht gesehenen Tanz, den Paso Doble.

 

Durch diese Einlagen wurden die Besucher hoch motiviert und tanzten sich die Nacht um die Ohren. Falls doch jemand müde wurde, sorgte Frau Schmidt mit ihrem Team für die nötige Verpflegung. Dank gut durchdachter Organisation gelang es, den Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden und den Besuchern einen gelungenen Abend zu bereiten.

 

Abschließend trat die Lateinformation des Vereins ein letztes mal mit ihrem aktuellen Thema „Big Bad Vodoo Daddy“ auf. Auch hier wurden die Gäste von guter Laune und ansteckenden Rhythmen mitgerissen. Unter viel Applaus verabschiedete sich das Team in die Sommerpause natürlich nicht ohne den Vorsatz auch nächstes Jahr wieder einen so gelungenen Abend auf die Beine zu stellen.

 

Lisa Kammermeier, Pressesprecher TCI