Das DTSA 2002

Auch dieses Jahr reißt die Tradition nicht ab. Angespornt durch die Aussicht auf den dritten Gewinn des DTSA Wanderpokal in Folge (wir berichteten) ging es am 15.11.02 wieder zur Sache. Austragungsort war der Gemeindesaal in Pfaffing.

Um 16 Uhr ging es wie immer mit den ganz kleinen los. Quasi nach Alter gestaffelt bis fast 19 Uhr. Mit 62 Abnahmen waren sie wieder führend. Danach kamen die Jugendlichen aus Wasserburg, Ebersberg und Umgebung mit einer Abnahmezahl von 31. Abschließend der Sportbereich mit 14, und die Gesellschaftskreise mit 5 Abnahmen.

Das macht insgesamt 112, eine stattliche Anzahl. Bei einem Blick, besonders auf die Gesellschaftskreise, lässt sich ein bisschen Enttäuschung bei den Organisatoren nicht verbergen. Da wäre bestimmt mehr drin gewesen. Im Vergleich zum letzten Jahr ist die Gesamtabnahmezahl daher leicht rückläufig. Da bleibt nur zu hoffen dass es trotzdem reicht den Pokal zu verteidigen.

Der Ablauf der Veranstaltung hat rundum gefallen. Die Bewirtung war hervorragend, die Musik gut und die Abnehmer gewohnt freundlich, als Folge daraus haben alle, fast selbstverständlich, ihr Abzeichen bestanden (Herzlichen Glückwunsch!).

Einen gemütlichen Abschluss fand die Veranstaltung beim angeschlossenen Clubabend. Jetzt bleibt es uns nur noch die Daumen zu drücken, damit kein anderer Verein so viele Abnahmen zusammenbekommt.

 

Philip Wiemer (Pressesprecher)