Bay. Meisterschaften

Von Junioren und Hauptkläßlern...

Gleich zwei Paare des TC Inn-Casino fieberten in der Halle des Sportzentrums in Roth bei Nürnberg ihrer Rundenauslosung entgegen. Oliver Mandetzky und Nadine Leupoldt sowie Dominik Wagner und Nicole Schlatter hatten auch allen Grund zur Aufregung, schließlich ging es darum, sich mit den Paaren aus ganz Bayern in den lateinamerikanischen Tänzen zu messen. Trotzdem mei- sterten beide Juniorenpaare Cha-Cha-Cha, Rumba, Jive, Samba und Paso Doble, der erst ab der C-Klasse getanzt wird, durchweg souverän, rhythmisch und sympathisch.

Für das Paar Mandetzky/Leupoldt galt es, sich in der D- Klasse gegen 15 weitere Paare zu behaupten. Sie erreichten die Zwischenrunde und verpaßten mit ihrem 6.Platz nur ganz knapp die Endrunde. Dominik Wagner und Nicole Schlatter, die in der nächsthöheren C-Klasse gegen 13 Paare antraten, erreichten die Endrunde und belegten zur Freude ihres Trainers Volkmar Heinz und der mitgereisten Schlachtenbummler den 5.Platz.


Oliver Mandetzky und Nadine Leupoldt gelang auf ihrer ersten gemeinsamen Meisterschaft bereits ein 6. Platz

Bei der Standardmeisterschaft der Hauptklasse B gingen Daniel Fendler und Chris Harb in Unterhaching an den Start. Die beiden hatten den 45 anderen Paaren gegenüber einen Trainingsnachteil, denn sie hatten sich in der letzten Saison ausschließlich auf die Lateintänze konzentriert und dadurch ihren Aufstieg in die A-Klasse geschafft. Um so erfreulicher war es dann, daß sie die Zwischenrunde erreichten und den 17. Platz belegten.

Judith Matzke (Abteilungsvorstand Öffentlichkeitsarbeit Zentraler Sportbereich)