Erster Turniersieg des A-Team Standard in der Badria-Halle

Ihren ersten Sieg in der Oberliga ertanzten sich die acht jungen Paare der Standard-Formation des TC Inn-Casino am 20. April - und das ausgerechnet vor heimischem Publikum in der Badria-Halle.

Trainer Volkmar Heinz: "Besonders in der Vorrunde haben wir so gut getanzt wie noch nie." Härtester Konkurrent um den Turniersieg war die Formation aus Tübingen. "Tänzerisch sind wir besser", meint Herr Heinz selbstbe- wußt, "aber in der choreographischen Durchgängigkeit haben die Tübinger Vorteile, auch weil sie auf eine an- spruchsvollere Musik-Zusammenstellung zurückgreifen können".

Im anschließenden Latein-Wettbewerb belegte unsere Formation den dritten Platz. Erster wurde die Formation aus Bietigheim, die zur Musik von "Sister Act" tanzte.

Äußerst schade, daß so wenige die Chance genutzt haben, ein solches Tanzspektakel einmal Live zu erleben. Zwölf Formationen direkt hier in Wasserburg, das gibt es nicht alle Tage. Was noch hinzu kommt: Ihr Beifall kann die Leistung der Formation um einiges steigern, und deshalb hofft die Formation im nächsten Jahr auf mehr Publikum aus den eigenen Reihen.

Thomas Kirchgraber (Fachwart für Öffentlichkeitsarbeit)